Willkommen auf der 3Digi Wiki Seite

3Digi Screenshots
Zum Vergrößern klicken

3DigiR_Hauptfenster_Information.png
3DigiR_Hauptfenster_Konfiguration_Grundeinstellungen.png
3DigiR_Hauptfenster_Konfiguration_Servo-Einstellungen.png
3DigiR_Hauptfenster_Parametersatz_Roll.png
3DigiR_Hauptfenster_ParVergleich.png
3DigiR_Hauptfenster_Testdaten.png
3DigiR_Flugdaten.png
3DigiR_Vibdaten1.png
3DigiR_Vibdaten2.png
GPS_EarthAusschnitt.PNG

Neue Firmware:
29.01.2017
Heute ist eine neue Version der Firmware und der Einstellprogramme veröffentlicht worden.
Highlights und neue Features:

  • Hott Telemetrie Sensor Typ einstellbar
  • Neuer RC-Protokoll Typ "Spektrum Empfänger Sat Protokoll"
  • Diverse Optimerungen

Die neue Firmware kann durch ein Online Update installiert werden. Neue Versionen von Terminal und Benutzerhandbuch können wie immer im Download Bereich herunterladen werden.
Vor dem Update bitte die Releasenotes durchlesen und beachten!

Für die neue Version wird eine neue Version der Android App benötigt. Erhältlich ist diese im Google Play Store.


Neue Terminal Version V1.3.1:
22.12.2016
Die neue Version behebt ein Problem beim Starten der Anwendung auf 32bit Betriebssystemen.
Die neue Version kann wie immer im Download Bereich herunterladen werden.

Neue Firmware:
18.12.2016
Heute ist eine neue Version der Firmware und der Einstellprogramme veröffentlicht worden.
Highlights und neue Features:

  • Der vierte Kanal der Taumelscheibe kann auch als AUX Kanal für Zusatzfunktionen verwendet werden
  • Erflogende Tuning Werte können automatisch in die Parameter übernommen werden
  • Verbesserungen der Drehzahlregelung

Beim Übernehmen der Tuning Werte wird einfach ein Menüpunkt/Funktion in Terminal, Jeti- oder Hott-Integration aufgerufen und die Werte werden dann automatisch in die Parameter übertragen. Danach sollten die entsprechenden Geber am Sender wieder auf Neutral gestellt sowie die 3Digi Einstellungen permanent gespeichert werden!

Die neue Firmware kann durch ein Online Update installiert werden. Neue Versionen von Terminal, Jeti-Integration und Benutzerhandbuch können wie immer im Download Bereich herunterladen werden.
Vor dem Update bitte die Releasenotes durchlesen und beachten!

Für die neue Version wird eine neue Version der Android App benötigt. Erhältlich ist diese im Google Play Store.


Hott Integration:
20.11.2016
Nach dem großen Erfolg der Jeti Integration ist die gleiche Funktionalität nun auch für die beliebten Sender der Graupner Hott Reihe erhältlich.
Mit der Hott Integration kann nun das komplette Setup des 3Digi vom Sender aus gemacht werden. Die einzelnen Einstellwerte aller 3 Parametersätze lassen sich so ebenfalls anpassen. Ein Laptop wird auf dem Flugplatz nicht mehr benötigt.
Der 3Digi emuliert dabei einen Hott GAM Sensor. Die Oberfläche zum Einstellen lässt sich im Telemetrie-Menü des Senders aufrufen.
Für den Anschluss des Hott Empfängers an den 3Digi wird ein spezielles Kabel benötigt. Infos dazu und auch weitere Tipps zur Konfiguration findet Ihr hier.

Zur Installation die neue Version des Terminal aus dem Download Bereich herunterladen und installieren und dann im Terminal den Online Firmware Update durchführen.

Mz-24_3Digi.JPG Mz-24_Editing.JPG 3Digi_GR12.JPG

Drehzahlregler für 3Digi:
28.08.2016
Seit heute ist die neue Version der 3Digi Firmware mit Drehzahlregelung erhältlich. Unterstützt werden sowohl Elektromotoren, als auch Verbrenner. Zum Betrieb wird ein handelsüblicher externer Drehzahlsensor benötigt.
Wie beim 3Digi üblich, ist die Drehzahlregelung einfach einstellbar, aber trotzdem voll konfigurierbar. Einstellungen sind möglich mit dem PC basierten Terminal, der Android App oder der Jeti Integration.
Die Drehzahlregelung wird unterstützt durch Live Tuning und Flugdaten.

Tipp: Vor der Installation der neuen Software sollte das Setup des Helis in einer Datei gespeichert werden. Diese kann dann nach der Neuinstallation geladen und somit eine komplette Neueinstellung des Helis vermieden werden.

Zur Installation die neue Version des Terminal aus dem Download Bereich herunterladen und installieren und dann im Terminal den Online Firmware Update durchführen.

Für die neue Version wird eine neue Version der Android App benötigt. Erhältlich ist diese im Google Play Store.

Terminal_Governor_Config.png Terminal_Governor_ParSet.png Terminal_Governor_Flightdata.png Governor_Jeti_Config.bmp Governor_Jeti_ParSet.bmp

Neue Firmware mit Jeti Integration:
22.05.2016
Die neue Firmware mit der Jeti Integration ist nun offiziell erhältlich. Zur Installation die ebenfalls neue Version des Terminal aus dem Download Bereich herunterladen und installieren und dann im Terminal den Online Firmware Update durchführen.

Die Jeti Integration ermöglichst das Einstellen und Tunen des 3Digi direkt vom Jeti Sender aus und bietet dort entsprechende Dialoge/Seiten an. Einige Telemetrie Werte können ebenfalls angezeigt werden.

Die für den Sender benötigten Dateien befinden sich ebenfalls im Download Bereich.

Tipps und Tricks für die Installation und Benutzung befinden sich hier.

Transmitter_Telemetry.bmp
Transmitter_3DigiMain.bmp
Transmitter_Configuration.bmp
Transmitter_MainSettings.bmp
Transmitter_ParSetAileron.bmp

Neue 3Digi Action im Video-Bereich:
27.04.2016
Im Video-Bereich befindet sich ein neues Video: Kleiner Ausflug im Garten.


Android App verfügbar:
01.01.2016
Seit dem heutigen Tag ist eine Android App für den 3DigiR erhältlich.
Mit dieser App kann der 3DigiR mittels eines Bluetooth Moduls bequem vom Smartphone aus eingestellt und optimiert werden.

Die App wird direkt über den Google Play Store installiert.
Im Play Store nach "3DigiR Terminal 1.1" suchen oder über den direkten Link auswählen.

App_Drawer.png App_Information.png App_ParSetX.png App_ParameterEdit.png App_MenuSetup.png App_LiveData.png

English version of the User Guide:
29.12.2015
A translated English version of the User Guide is now available in the download area.

UserGuide01.png UserGuide02.png

Neue Software verfügbar:
19.12.2015
Eine neue Version der Einstell-Software und Firmware V1.1.0 ist im Download Bereich vorhanden.

  • Die Flugeigenschaften wurden jetzt nochmal verbessert.
  • Mit dem neuen Setup Assistenten ist die Ersteinstellung des Helis in 10 Minuten erledigt.
  • Voreinstellungen für verschiedene Heli Größen verfügbar.
  • Alle Hilfetexte im Terminal jetzt auch in englischer Sprache verfügbar.
Setup_Assistent01.png Setup_Assistent02.png

Ein aktualisiertes Benutzerhandbuch steht dort ebenfalls zum Herunterladen bereit.

Neue Webseite/New website:
03.12.2015
Eröffnung der neuen 3Digi Webseite/Release of the new 3Digi website.
Hier klicken/Click here: www.3digi.de


3DigiR HC:
07.08.2015
Der 3Digi ist jetzt auch in der HC Variante (HC = high current) verfügbar. Diese ist mit einem ausreichend dimensionierten Anschlusskabel für die Servo-Stromversorgung ausgerüstet. Mit diesem Kabel können das BEC oder die Stromversorgung des ESC direkt an den 3Digi angeschlossen werden. Spannungsverluste durch Servokabel mit zu geringem Querschnitt oder für hohe Ströme zu klein dimensionierte Servostecker werden so vermieden.

Erhältlich ist der 3DigiR bei folgenden Händlern:

R2-3DIGI_HC.jpg

Jetzt auch Fertiggeräte erhältlich:
11.07.2015
Da immer mal wieder Nachfragen nach fertig gelöteten 3Digi gemacht wurden, haben wir uns entschlossen, den 3Digi auch als Fertiggerät verfügbar zu machen.
Ermöglicht wird das durch eine Zusammenarbeit mit R2prototyping und MHM-Modellbau.
Bei letzteren ist der 3Digi hier erhältlich.

R2-3DIGI.jpg

3Digi Reloaded: GPS-Logger
01.02.2015
Die neue Version vom 3Digi verfügt über einen zusätzlichen universellen Anschluß, an den verschiedene serielle Geräte angeschlossen werden können. Hauptsächlich wird dieser für den Bluetooth Adapter verwendet.
Durch eine spezielle Anpassung der 3Digi Firmware ist es nun auch möglich, dort ein serielles GPS Modul anzuschliessen, wie sie z.B. in der Copter Szene verwendet werden.

Der 3Digi loggt dann permanent ca. alle 0,2 Sekunden die jeweilige GPS Position auf der SD Karte mit. Diese Daten werden verwendet, um in der Flugdatenanzeige zusätzlich die Geschwindigkeit und die Höhe einzublenden.
Außerdem ist in der neuen Einstellsoftware eine Funktion integriert, mit der aus den gespeicherten GPS Daten mittels Google Earth eine 3-dimensionale Ansicht des durchgeführten Fluges erzeugt werden kann.

3Digi mit GPS Modulen und Flugdatenanzeige
GPS_3Digi.JPG GPS_Flugdaten.PNG

Verschiedene Google Earth Ansichten
GPS_EarthUebersicht.PNG GPS_EarthAusschnitt.PNG GPS_EarthUeberGrund.PNG

3Digi Reloaded: Vibrations-Analyse
28.12.2014
In die Firmware des 3Digi ist nun auch eine Vibrations-Analyse integriert.
Die Vib-Analyse läuft während des Fluges permanent im Hintergund mit. Die gesammelten Daten werden zusätzlich zu den normalen Flugdaten auf der SD-Karte gespeichert. Man kann also in Ruhe nach dem Landen die Daten von der SD-Karte laden und den gesamten Flug bzgl. Vibrationen analysieren.
Ein Live-Modus ist auch vorhanden. Dabei kann man sich die Vib-Daten direkt anschauen. Sehr praktisch beim Testen und Optimieren des Helis auf der Werkbank.

Die Vib-Analyse kann über 6 verschiedene Achsen/Quellen durchgeführt werden: Drehraten Roll, Nick und Heck sowie Beschleunigung in X, Y und Z-Richtung.
Es gibt verschiedene Aufzeichnungsmodi: Man kann eine einzelne Quelle aufzeichnen (höhere Auflösung) oder alle Quellen alternierend (guter Überblick).
Wenn ein Drehzahlsensor am 3Digi angeschlossen ist, werden die jeweiligen Drehzahlen (Motor, Heck- und Hauptrotor) ebenfalls mit aufgezeichnet. Damit kann man evtuelle Peaks in den Vibrationsdaten direkt einem Vibrationsverursacher zuordnen.

Wenn die aufgezeichneten Daten nach dem Flug aus der Aufzeichnungsdatei geladen worden sind, kann beliebig darin in der Zeit-Achse gescrollt und/oder diese quasi in Echtzeit oder beschleunigt abgespielt werden.
Die Daten werden grafisch dargestellt; wahlweise mit einer einzelnen Quelle oder alle 6 Quellen gleichzeitig im Fenster. Die jeweiligen Drehzahlen werden als senkrechte Linien an den entsprechenden Stellen dargestellt.

vib_einzelansicht.PNG vib_uebersicht.PNG