3Digi Jeti Integration

Aufruf der Jeti Integration

Der Menüpunkt für den Aufruf der Jeti Integration befindet sich im Sender in der Geräteübersicht. An dieser Stelle werden auch die Einstellungen des Empfängers oder anderer Telemetrie Sensoren durchgeführt.

Hauptmenue.bmp
Modellwahl.bmp
Geraeteuebersicht3Digi.bmp
3Digi.bmp

Hinweis: Wenn 3Digi Parameter mit dem Sender verändert wurden, müssen diese noch permanent auf dem 3Digi gespeichert werden, ähnlich wie beim Terminal oder der Android App. Für diesen Zweck befindet sich ein Menüpunkt im 3Digi Hauptmenü.

3DigiSpeichern.bmp

Hier befindet sich auch das Eingabefeld zum Wechseln des Anwender-Modus ("Einfach", "Normal", "Experte").

Vorbereitungen für die 3Digi Jeti Integration

Für die 3Digi Jeti Integration müssen ein paar Vorbereitungen an Sender, Empfänger und 3Digi getroffen werden. Diese werden im Folgenden kurz beschrieben.

Hinweis: Da die Integration über einen zusätzlichen Anschluß am Empfänger realisiert wird, wird ein Jeti Rex Empfänger benötigt! Dieser ermöglicht dann auch den Anschluß weiterer Jeti Telemetrie Sensoren zusätzlich zum 3Digi.

Empfänger

Neben der normalen Verbindung zwischen 3Digi und Empfänger zur Übertragung der Steuerkanäle muss eine zusätzliche Verbindung hergestellt werden. Diese wird mittels eines speziellen Adapterkabels (siehe unten) hergestellt und überträgt die Daten für die Jeti Integration.

3Digi_Rex3.JPG

Stellen Sie den Empfänger-Anschluss für die normale Kanalübertragung (hier Steckpl. 2) auf das "UDI" Protokoll und den Anschluss für die Jeti-Integration (hier Steckpl. 3) auf "EX Bus".

Hauptmenue.bmp
Modellwahl.bmp
DuplexR3.bmp
Rex3Funktionen.bmp

Sender

Schließen Sie ihren Jeti Sender per USB an einen Rechner an, so dass die interne SD Karte des Senders als Laufwerk auf dem Rechner sichtbar ist.
Laden Sie von der Webseite das Paket/Zip-Datei mit der aktuellen Version der Datei "3DIGI.bin" herunter und kopieren Sie daraus die "3DIGI.bin" Datei sowie das komplette Verzeichnis "3DigiImg" auf den Sender in das Verzeichnis "\Devices".

Transmitter_folder.png

Wenn im 3Digi Hauptmenü der große 3Digi Schriftzug fehlt und nur das folgende Bild angezeigt wird, fehlt das Verzeichnis "3DigiImg" mit den Image Dateien. Dieses dann bitte noch kopieren (siehe vorheriger Absatz).

3DigiMissingImages.bmp

3Digi

Setzen Sie im Terminal das RC Protokoll auf "Jeti UDI" und den Spezial Port auf "Jeti EX Bus".

Terminal_RC_Protocol.png
Terminal_SP_Protocol.png

Kabel für Verbindung 3Digi <-> Empfänger

Für die Verbindung von 3Digi und Empfänger wird ein spezielles Adapterkabel benötigt.
Die folgende Abbildung zeigt das Kabel:

Jeti_Cable.JPG

Die eine Seite des Kabels wird mit dem Spezial-Port des 3Digi und die andere Seite mit dem Empfänger verbunden.

Die folgenden Leitungen müssen zwischen 3Digi und Empfänger verbunden werden:

3Digi Empfänger
GND GND
TXD Signal

Die am 3Digi verbaute Buchse ist vom Typ JST ZH 4-polig.

3Digi_SpecialPort_connections.jpg